Vitamin D 16.04.2018

Vitamin D3 und K2 Ein Erfahrungsbericht zum Produkt von Fitnessfood.com

 

Bildquelle: Fitnessfood.com

Das ich Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehme ist kein Geheimnis. Ich habe wenig Schlaf, arbeite und trainiere viel. Unser Körper ist nur begrenzt leistungsfähig und was wir ihm als „Benzin“ geben, das ist entscheidend. Im Oktober 2017 habe ich meine Ernährung drastisch umgestellt und lebe seither mit meiner Freundin vegan. Da kommt das neue Produkt gerade richtig.

Ich hatte zwei Wochen meine Mühe mit der Umstellung auf die Vegane Ernährung, da ich doch ein sehr großer Fleischliebhaber war. Ich machte mir keine Gedanken und aß nicht gerade wenig tierische Erzeugnisse. Die Gründe zum Umstieg werde ich in einem anderen Bericht gerne aufzeigen, fakt ist, endlich habe ich seit Jahren wieder einen Leistung und Kraftanstieg im Fitness erlebt.

Ich fühle mich gesünder, meine Haut ist reiner und das allgemeine Wohlbefinden ist besser. Ich kann an dieser Stelle jedem empfehlen es mal auszuprobieren.

Nun aber zurück zum Thema, was ist Vitamin D3 und K2 überhaupt und wozu braucht man das?
Ich bin kein Experte, aber ich kopiere euch einfach mal einen Text hier rein. Bitte fragt euren Arzt oder Apotheker bei Fragen zu Vitaminen. Am Ende des Textes findet Ihr weitere Links zum Thema und zum getesteten Produkt.

Vitamin D3 + K2 (MK7) 90 Tabletten

Vitamin D3 + K2 (MK7) 90 Tabletten

Vitamin D ist eine Gruppe fettlöslicher Vitamine, die zu den Secosteroiden gehören. Im Körper kann der physiologisch wichtigste Vertreter Cholecalciferol (= Vitamin D3) auch mit Hilfe von UVB-Strahlung (Dorno-Strahlung) in der Haut aus 7-Dehydrocholesterol gebildet werden, daher ist die Bezeichnung als Vitamin nach der historischen Definition von Vitaminen nicht völlig zutreffend, denn diese Definition schließt aus, dass solche Stoffe in ausreichender Menge vom Körper selbst synthetisiert werden können.

In der Nahrung kommt es vor allem in Fettfischen vor oder wird den Lebensmitteln als Nahrungsergänzungsmittel zugefügt. Es hat im Körper die Funktion eines Prohormons und wird über eine Zwischenstufe zu dem Hormon Calcitriol umgewandelt.

Vitamin D spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau. Ein Vitamin-D-Mangel führt mittelfristig bei Kindern zu Rachitis und bei Erwachsenen zu Osteomalazie. Mögliche weitere gesundheitliche Folgen eines Vitamin-D-Mangels sind Gegenstand aktueller wissenschaftlicher Forschung.

Für eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist eine angemessene Sonnen- oder UVB-Exposition oder andernfalls eine Supplementierung notwendig. In manchen Staaten werden zu diesem Zweck bestimmte Nahrungsmittel mit Vitamin D angereichert.
Quelle: Wikipedia

Was ist Vitamin K
Vitamin K gehört wie auch Vitamin A, D und E zu den fettlöslichen Vitaminen. Um deren Aufnahme über die Nahrung zu steigern ist der gleichzeitige Verzehr von gesunden Fetten oder Ölen deshalb sehr förderlich.
Quelle: Zentrum der Gesundheit

Die Frage kam auf: Warum sollte ich das Vitaminpräparat zu mir nehmen wenn es mir doch schon sehr gut geht. Doch einher mit der Umstellung auf die vegane Ernährung tauchten auch viele weitere Fragen auf, werde ich genügend Vitamine haben, ausreichend Energie etc.  So habe ich Mitte Februar angefangen, Vitamin D3 und K2 zu supplementieren davon will ich euch berichten. Ich bin viel im Auto unterwegs und täglich weniger als 2h an der freien Luft. Jeder kennt das Problem, Zuwenig Sonnenlicht schadet nicht nur der Stimmung, sondern auch am Körper. Wir fühlen uns schlaff und energielos und wir haben morgens mehr Mühe aus dem Bett zu kriechen.

Was ist überhaupt mein körperliches Ziel?
Mein oberstes Ziel ist Gesundheit und Sportlichkeit bis ins hohe Alter, wenig Probleme und einen Körper der auch bei grösstem Stress fit und aktiv bleibt. Eine gute Kombination aus Sport, Ernährung und Entspannung ist das A und O. Bei der Entspannung habe ich noch viel Potenzial.
Ebenfalls versuche ich natürlich immer meine Leistung im Fitness zu steigern, fett zu verlieren und den Körper besser zu machen.

So habe ich nun angefangen das Produkt von Fitnessfood zu testen und habe es regelmässig während 90 Tagen eingenommen. In der Zeit habe ich besonders auf mich geachtet um herauszufinden, ob sich etwas geändert hat. Und siehe da, ich tracke die Kraft mit einer App und konnte während dem Zeitraum einen Kaufkraftanstieg von 2-4% feststellen. Da ich schon seit vielen Jahren trainiere weiss ich, dass dies keine Einbildung ist. Der Effekt hat aufgehört als ich mit der Einnahme aufgehört habe. Nun kann es natürlich sein das die Leistungssteigerung auch mit der Veganen Ernährung zu tun hat, das kann ich  nicht ausschließen.

Was sagt Fitnessfood.com auf seiner Website über das Produkt:

“Vitamin D, auch das „Sonnenvitamin“ genannt, hat eine Schlüsselfunktion für Geist und Körper – so wie auch die Sonne ein essenzieller Faktor für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit ist.” Zitat: Fitnessfood.com 

Vitamin D3 kombiniert mit Vitamin K2, stärkt nicht nur die Knochen.
Es zeigt auch Eigenschaften zur Erhöhung der Muskelkraft und verhindert den Verlust von Muskelgewebe. Es unterstützt auch die Fettverbrennung.

Vitamin D3+K2 (MK-7) von Fitnessfood, Produkt-Highlights:

  • Starke Anti oxidative Wirkung / Ich konnte das bisher nicht testen.
  • Unterstützt die Fettverbrennung / Ja, mein Körperfettanteil ist gesunken.
  • Reguliert den Cholesterinspiegel / Nicht getestet.
  • Unterstützt das Herz-Kreislauf-System / Kann ich nicht beurteilen.
  • Unterstützt die Funktionsweise des Nervensystems / Kann ich nicht beurteilen.
  • Hilft bei der Bekämpfung von Akne, sorgt für reine Haut / Meine Haut ist reiner geworden.
  • Wirkt energetisch / Das kann ich bestätigen.

Wie lange dauerte es  bis ich etwas merkte?

Die ersten eineinhalb Monate habe ich nichts bemerkt, ich habe das Produkt jeden Abend genommen und mir keine Gedanken dabei gemacht. Dann aber im zweiten Monat begann ich besser zu schlafen, hatte mehr Energie und meine Haut wurde reiner.

Der Preis: CHF 16.90
Für das hochdosierte Vitaminpräparat ist der Preis angemessen. Das Produkt hat 90 Tabletten und reicht somit für 90 Tage. Das sind 0.18 Rappen pro Tag.

Der Geschmack:

Ich empfinde die Tabletten als Geschmacksneutral. Sie sind leicht zu schlucken.

Nebenwirkungen:
Kann ich keine bemerken.  

Einnahmeempfehlung:
Eine Tablette Vitamin D3+K2 (MK-7) täglich, vorzugsweise mit Mahlzeiten. Oder, da fettlöslich, mit einer Fettquelle wie Fischöl, Leinsamenöl, etc. einnehmen

Inhaltsstoffe:
Supplement Facts

Meine Meinung zum Supplement: 
Fitnessfood.com macht mit dem Produkt keine leeren Versprechungen. Ein Supplement das ich empfehlen kann und selbst weiterhin nehmen werde. Die genannten Punkte welche ich nicht testen konnte werde ich bei gegebener Zeit mit meinem Hausarzt besprechen. Ich bin gespannt ob sich etwas erkennen lässt.

Mein nächster Testbericht wird über meine vegane Ernährung sein. Ihr dürft gespannt sein.

Zur Info, das Produkt wurde mir gesponsert und ich berichte darüber, weil ich das Produkt weiterempfehlen kann und der Hersteller keine leeren Versprechungen macht. Ich werde es weiterhin benutzen. Die positiven Effekte sind bei mir vorhanden. Dieses Produkt bekommt von mir 5 Sterne.

Wenn euch der Bericht zusagt und ihr das Produkt gerne testen möchtet, dann bekommt ihr mit dem Code steve10, 10% Rabatt auf alle Produkte der Marke „Fitnessfood“  (Mindestbestellwert Fr. 40,00 – Aktionsprodukte oder Kombis ausgeschlossen)

Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Anliegen? Dann freue ich mich auf eure Rückmeldung. Hat euch mein Bericht gefallen? 
Dann teilt ihn doch in den Social-Medien. 

Herzlichen Dank, euer Steve Schild Mars One

Links zum Thema: 

PS: Ich weise hier ausdrücklich darauf hin, dass ich weder eine Fachperson noch ein Arzt bin. Bei Fragen oder Unklarheiten 
fragt bitte immer einen Arzt oder einen Experten auf diesem Gebiet. Dieser Bericht ist lediglich eine Sammlung von eigenen Meinungen 
und Infos aus dem Internet und wiederspiegelt nicht unbedingt die Meinung von Experten.