Steve Schild Mars One Astronaut Candidate Shooting und Swiss Men´s Award Finalist

Swiss Men´s Award 2020

Der Swiss Men’s Award ist der neue einzigartige Männerpreis der Schweiz. Die Schweiz sucht den Mr. Right. Ein Multitalent der durch innere und äußere Werte überzeugt. 

Weitere Infos auch unter www.swissmensaward.ch

Steve Schild ist im Finale des @swissmensaward`s

Steve Schild ist in den Top20 der Swiss Men`s Award.

Der Swiss Men‘s Award – der neue, einzigartige Männerpreis der Schweiz. Sechs bekannte Coaches aus der Schweizer Promi-Szene suchen den Mister Right. Die Reise erstreckt sich über ein halbes Jahr. Monatlich findet eine öffentliche Challenge statt, die von einem der Coaches gehosted wird. Ausserdem dürfen die Jungs an tollen Events teilnehmen und viele neue Menschen kennenlernen. Am 28. März 2020 krönen wir das ganze mit einem gigantischen Live-Finale. Verfolgen könnt ihr das ganze auf unserem Social Media Kanal. Welcher Kandidat wird am Ende das Rennen machen?

Quelle: https://swissmensaward.ch

Die Schweiz kennt ihn als den Marsmenschen. Steve Schild will als erster Schweizer im Jahre 2032 den Mars permanent besiedeln. Seit 2012 ist Steve Astronautenkandidat beim Projekt Mars One. Mars One ist eine niederländische Non-Profit Organisation die sich zum Ziel gesetzt hat, den Mars zu besiedeln. Aus über 100 Bewerbern ist Steve der einzige Schweizer. Das Projekt ist derzeit on hold, da sich die Organisation Marsone reorganisiert. Die Mars-One Ventures mit Sitz in Basel wurde liquidiert, die Mars One Ventures AG die unabhängig von Marsone tätig war, wollte mit Ihrem Börsengang die finanziellen Mittel für Marsone auftreiben. „Europa ist keine gute Wahl für Börsengänge von Tech-Unternehmen.“ Das Zitat von Steve Schild beschreibt auch, warum die Mars One Ventures keinen Erfolg hatte. Die Mars One Nonprofit ist nach wie vor tätig.

Die Zeit zum Warten nutzt Steve Schild mit diversen Projekten die ihm auch beim Projekt Mars One weiterhelfen können. „Ich will Mr. Right werden“ Steve Schild ist beim Swiss Men´s Award unter den Top20. Das Ziel von Swiss Men´s Award ist es, den perfekten Mr. Right zu finden. Perfekt aber nicht nach Geschlecht und äußerlichen Kriterien, sondern perfekt in Werten wie zu Beispiel, Pünktlichkeit, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Soziale Verantwortung und Verträglichkeit und vieles mehr. Die inneren Werte zählen. „Ich will Mr. Right werden, weil ich mich durch diese Chance noch besser Kennenlernen kann, dass kann mir bei anderen Projekten helfen.“

Ein Mr. Right hat für Steve Schild auch eine Vorbildfunktion. „Ich will als Mr. Right etwas Gutes tun und die Welt solange ich auf der Erde bin ein klein wenig verbessern. Gerne würde ich daher sollte ich die Wahl gewinnen, eine Botschafter Funktion für Schweizer Kinder in Not einnehmen. Auch will ich mich dafür einsetzten, dass man vermehrt auf die Altersarmut hinweist und das Problem das in der Schweiz herrscht, in Angriff nimmt.“ Als Mr. Right will Steve Schild eine andere Zielgruppe erreichen. „Meine Mars One Zielgruppe ist eine ganz andere, als die der Swiss Men´s Award“ Durch die Teilnahme am Swiss Men´s Award erhofft sich Steve Schild mehr Reichweite. „Ich will Menschen inspirieren, motivieren und animieren, ich will dass die Menschen wieder träumen und an sich selbst glauben“. Beim Swiss Men´s Award finden monatlich grosse und kleine Challenges statt, die jeden Kandidaten in unterschiedlicher Art ans Limit bringen. In Kombination mit öffentlichen Wahlen will man herausfinden, wer das Potenzial zum Mr. Right hat.

Steve Schild ein Multitalent?

Steve Schild bezeichnet sich selbst als Multitalent, er besitzt die Fähigkeit, sich in jeder Lage zurechtzufinden. Eine Eigenschaft die als Astronaut auf dem Mars eine wichtige Voraussetzung ist. Die Teilnehmer müssen ähnlich wie beim Projekt Mars One, neues lernen und über ihre eigenen Schatten springen.

Der Mars ist das Ziel

Auch der Swiss Men´s Award ist nur einer von vielen Herausforderungen die es für Steve Schild zu meistern gibt, ob Steve Mr. Right wird, hängt auch in grossem Masse von seinem sozialen Umfeld ab, gelingt es ihm seine Freunde und Bekannte zu animieren, für ihn zu Voten, steigt auch die Chance auf den Mr. Right Titel.

Steve Schild der zum Mars will und sich nicht vom Ziel abbringen lässt, würde zwei Töchter und eine Frau auf der Erde zurücklassen. „Diese Schmerzen und Gedanken welche mich an diesen Moment erinnern, bewältige ich in meinen Romanen.“ Steve Schild der mit seiner Co. Autorin Amana Blanche die Fantasy Reihe „Gefangene der Zukunft“ veröffentlicht gibt an, dass die Geschichten sehr viele echte Emotionen und Erlebnisse erhalten. „Die Bücher faszinieren meine Leser, denn es stecken echte Gefühle in der SciFi Fantasy Saga.“ Das nächste Buch erscheint im Dezember 2019.

Steve Schild wurde 1984 in St. Gallen geboren. Schon seit seiner Kindheit ist er von Technik, insbesondere Luft- und Raumfahrt, begeistert. Die von der Science Fiction beschriebenen und dargestellten Möglichkeiten, ausserplanetarische Welten zu besiedeln, ließen in ihm den visionären Wunsch entstehen, eines Tages selbst den Weltraum zu erkunden. Das bewog ihn, sich beim Mars One Projekt zu bewerben. Steve Schild ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern. Er trägt diverse Weltrekordtitel und ist derzeit in Weiterbildung zum Marketingleiter bei der Swiss Marketing Academy.

Steve Schild

Ich will Mr. Right werden
https://www.schweizer-illustrierte.ch/people/swiss-stars/mars-kandidat-steve-schild-will-jetzt-mister-werden

Steve Schild - Swiss Men`s Award 2020
Steve Schild – Swiss Men`s Award 2020
Picture by https://www.instagram.com/reto.turotti/
Steve Schild – Swiss Men`s Award 2020
Steve Schild – Swiss Men`s Award 2020
Fördere deine Schlafqualität